Das Internet of Things durch EEBus verbindet: Technologien. Märkte. Menschen.

 
Die Anforderung des Internet of Things :Die Vernetzung jeglicher Geräte. Und eine Elektronik, die das ermöglicht. Dabei geht es aber nicht nur um die Verbindung von zwei Geräten oder Services. Sondern vielmehr um eine Verbindung von allem mit allem an alles. Das Internet of Things  ist Realität und eine akute Anforderung die heute in Business Modellen und Produkten berücksichtigt werden muss.
 
Die Kellendonk-Gruppe bietet Ihnen von der Beratung über die Entwicklung bis hin zur Produktion die relevanten Bausteine für eine erfolgreiche Existenz in der konnektiven Welt von morgen. Basis hierbei: Der EEBus; eingebettet in die Security Anforderungen des Smart Grids. Der EEBus ist ein interoperables und technologie neutrales Vernetzungskonzept, das auch Geräte mit den unterschiedlichsten Kommunikationsstandards, Technologien und Ursprungsbranchen miteinander verbinden kann.
 
Vernetzung bedeutet immer auch Bestandteil einer größeren Gesamtheit zu sein. Dies bedeutet eine enorme Steigerung der Systemkomplexität für Ihr Produkt. Damit steigen auch die Herausforderungen für Ihre Produktgestaltung enorm: Die Integration unterschiedlichster Technologien auf einer Plattform ist unabdinglich. Frühzeitig müssen z. B. bei Cloud-Lösungen der direkte Einfluss auf Rechenleistungen etc. bedacht, neuartige Sicherheitsanforderungen wie Rechte-Management und Authentifikation der Devices beachtet und die Konnektivität zu den unterschiedlichsten Systemteilnehmern und Backend-Systemen sichergestellt werden.
 
 

Unsere Leistungen für Ihre Teilnahme am Internet of Things

 

  
   
 
 
Kellendonk Elektronik GmbH
  • Elektronik-Entwicklung, u.a. zentraler Heim-/ Gebäude Management Systeme und/oder smarter Konnektivitäts-Lösungen für Endgeräte
  • Entwicklung konnektiver Elektroniken basierend auf unterschiedlichen BUS-Technologien (u.a. WLAN, ZigBee, KNX PL, KNX RF, KNX TP, EnOcean, Wireless-MBus, greenPHY und HomePlug)
  • Applikations-Entwicklung im Bereich Demand Response, Energiemanagement und Hausautomatisierung auf Basis von EEBus
 
KEO GmbH
  • Implementierung und Lieferung kommerzieller EEBus Software-Stacks (Lizenzbasis): Sowohl für die Realisierung konnektiver Gesamtlösungen als auch für die Einbindung konnektiver Einzelkomponenten in Plattformen.  
  • Beratung im Kontext des "Internet der Dinge"; bspw. in Fragen rund um System-Architekturen, (entstehende Markt-) Rollen, (System-) Anbindungen, Security-Konzepte, Cloud-Lösungen etc. Beratung zur  Nutzung standardisierter Datenmodelle zur Anbindung und Integration eigener Produkte in konnektive Systeme;  auf Basis des EEBus
Kellendonk EMS GmbH
  • Entwicklung und Lieferung kundenspezifischer, konnektiver (OEM-) Komponenten
 

 

 

Informationen zum Thema EEBus Initiative e.V. und dem Standardisierungkonzept EEBus für eine interoperable Zukunft finden Sie hier.